Juttas überzeugtes "Ja" im Bozner Rathaus

jutta
Es sind derzeit aufregende Tage für Jutta Gutweniger, die Spanisch-Lehrerin an der HOB. Bis vor wenigen Tagen stand die hochschwangere Boznerin noch vor ihren Schülern in den WS-Klassen, jetzt befindet sie sich im wohlverdienten Wartestand. Zwischendurch fand die "profe" noch Zeit, ihrem Lebensgefährten Alexander Moser das Jawort zu geben. Die Trauung im Rathaus der Gemeinde Bozen nahm BWL-Lehrer und Gemeinderat Christoph Buratti (Mitte) vor.


Es war ein "überzeugtes Ja", berichtete Jutta von der schönen Feier im Rathaus der Gemeinde Bozen. "Alles hat gut geklappt und wir sind beide überglücklich. Yupiehhhhh es lebe die Liebe!"

Die kirchliche Trauung soll im Sommer im Sarntal stattfinden. Jetzt wird zunächst einmal auf den Nachwuchs gewartet. Es dürfte nicht mehr lange dauern...

 

jutta gutweniger
Tobias Hillebrand (5 B-EU) und Christoph Pillon (5 A-WS) feiern ihre "profe".
 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.