Begabungsförderung am Arieshof

title1.jpg

Eine spannende Alternative zum Schulalltag durften Schüler:innen der 2. Klassen erleben. Begleitet von Frau Prof. Juliska Ausserer und Prof. Susy Moroder verbrachten sie dabei zwei Tage am Arieshof in St. Lorenzen. Im Rahmen der Begabtenförderung interagierten sie dort mit Tier und Natur und lernten ein neues Energiekonzept und Ravioli kochen kennen.

Diese besondere Exkursion fand im Rahmen der Begabtenförderung statt, einem Programm, das darauf abzielt, besonders talentierte und engagierte Schüler:innen in ihren individuellen Stärken und Interessen zu unterstützen und zu stärken. Die Begabtenförderung ermöglichte es ihnen, in einem inspirierenden Umfeld zu lernen, ihre sozialen Kompetenzen zu stärken und ihre Begeisterung für nachhaltige Themen und innovative Technologien zu entfachen.

Areishof 4.jpg

Der Arieshof, ein beeindruckender Bauernhof, der sich zu 100% der Nachhaltigkeit verschrieben hat, bot den Schüler:innen die einzigartige Gelegenheit, biologische Landwirtschaft und die Verarbeitung von Bioprodukten aus nächster Nähe zu erleben. Sie konnten beobachten, wie die Küche des Hofes nach streng biologischen Kriterien arbeitet und erfuhren, dass der Hof etwa 90% seines Energiebedarfs autark deckt

.Arieshof 2.jpg

Besonders interessant war die Vorstellung des innovativen Energiespeicherkonzeptes des Arieshofs. Die Inhaber der Firmen GKN und Elpo, die maßgeblich an der Entwicklung und Umsetzung dieses Projekts beteiligt sind, nahmen sich persönlich die Zeit, um den Schüler:innen die technischen Hintergründe und Funktionsweisen des Systems ausführlich zu erklären. Diese praxisnahen Einblicke in moderne und nachhaltige Energielösungen beeindruckten und weckten Interesse an erneuerbaren Energien.

Areishof 3.jpg

Neben diesen spannenden Lerninhalten stand auch das gemeinsame Erleben und die Gruppendynamik im Vordergrund. Durch zahlreiche gruppendynamische Spiele wurde der Zusammenhalt gestärkt und die Zusammenarbeit gefördert. Diese Spiele kamen bei den Schüler:innen so gut an, dass sie ihre abgegebenen Handys nicht vermissten und die Zeit im Freien voll und ganz genossen.

 

Weitere Eindrücke:

Arieshof 5.jpg

Areishof 6.jpg

Arieshof 7.jpg

Sommeröffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten des Sekretariats:

Juli und August   

Mo - Fr von 8.00 – 12.00 Uhr 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

Schüler/innen helfen Schüler/innen

Plattform für Nachhilfeangebot von WFO-Schüler/innen
Link: Schüler/innen helfen Schüler/innen

info13

Prep centre logo CMYK

Follow us on

joomla social share plugin

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

Erasmus ELLEu

DE Finanziert von der Europäischen Union POS

 

PNRR - Piano Nazionale di Ripresa e Resilienza

PNRR

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.