Ombrello di tutti, sole di nessuno

Rossi 2.png

Kürzlich hatten die Schüler:innen aller zweiten und dritten Klassen einen ganz besonderen Besuch: den Autor Stefano Rossi. Als Verfasser des Buches "Ombrello di tutti, sole di nessuno" konnte er den Schüler:innen einen Einblick in den Schreibprozess hinter seinem Werk geben und regte zum Nachdenken an.

Der junge Schriftsteller und Journalist, der noch keine dreißig Jahre alt ist, führte die Anwesenden durch die verworrenen, existenziellen Erlebnisse von Davide, dem Protagonisten des Romans “Regenschirm für alle, Sonne für keinen”.

Davide ist ein Jugendlicher, der uns allen zumindest ein bisschen ähnelt. Seine Geschichte zeigt die Schwierigkeiten, die er mit sich selbst, der Liebe und dem Leben hat. Er ist geprägt vom Wunsch, die Welt zu verändern. Der Autor selbst hegt denselben Wunsch wie Davide. Er ist ein leidenschaftlicher junger Mann, der seine Erfahrungen weitergeben will, um so die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen.

Während dieses Treffens hatten die Schüler:innen die Möglichkeit, Fragen zu stellen, um mehr über die Bedeutung sowie Rossis Intentionen hinter dem Buch zu erfahren. Rossi beantwortete alle Fragen ausführlich und erzählte begeistert von seinen Ideen und Inspirationen, die ihn dazu bewegten, dieses Buch zu schreiben. Er berichtete von dem Weg, der hinter dem Schreiben des Buches sowie der Kreation der Charaktere steckte.

Rossi.png

Er sprach ungehemmt über die Probleme und Schwierigkeiten, die er in seinem Buch thematisiert.

Das Treffen nutzte er also nicht nur, um über seine Arbeit zu sprechen, sondern auch um auf tiefer gehende Fragen, die die Jugendlichen im Allgemeinen betreffen, einzugehen und gab Ratschläge, wie man mit schwierigen Momenten und Unsicherheiten umgehen kann, mit denen jeder junge Mensch konfrontiert wird.

Er erzählte, wie er selbst vor ähnlichen Herausforderungen stand und wie er lernte, diese zu meistern. Beim Treffen machte er klar, dass uns nicht nur die schönen Momente im Leben verbinden, sondern auch die Schwierigkeiten, mit denen wir alle konfrontiert werden.

Ein herzliches Dankeschön geht an Stefano Rossi für seine Zeit und seine Begeisterung, die er mit den Schülern geteilt hat. Dieses Treffen war eine gute Gelegenheit für die Schüler, den Autor hinter dem Buch kennenzulernen. Die Schülerinnen Nina Innerbichler und Johanna Plattner (beide 2A-WS) berichteten voller Begeisterung von dem spannenden Vortrag.

 

 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

Schüler/innen helfen Schüler/innen

Plattform für Nachhilfeangebot von WFO-Schüler/innen
Link: Schüler/innen helfen Schüler/innen

info13

Prep centre logo CMYK

Follow us on

joomla social share plugin

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

Erasmus ELLEu

DE Finanziert von der Europäischen Union POS

 

PNRR - Piano Nazionale di Ripresa e Resilienza

PNRR

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.