Einblicke in die Tiefen des BBT

BBT23 (4).jpg

Die Klassen 4A-SP und 3B-WS unternahmen im Oktober einen Ausflug zum Jahrhundertprojekt, dem Brenner Basistunnel. Gemeinsam mit Prof. Ruppert und Prof. Eisath reisten sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Franzensfeste.

Nach einem kurzen Fußmarsch erreichten sie das Ziel, die Festung Franzensfeste. Dort erhielten die Klassen grundlegende Informationen über dieses Milliardenprojekt bei einer Präsentation mit Bildern. Vor der Besichtigung wurden alle mit der erforderlichen Schutzausrüstung ausgestattet, darunter Stiefel, Ortungsgeräte, Helme und Warnwesten.

Nach einer 10-minütigen Fahrt etwa 200 Meter unter die Erde zeigte der Gruppenführer zuerst die große Kaverne und führte die beiden Klassen anschließend in zwei Gruppen durch einen kleinen Teil des schlussendlich 64 km langen Tunnels. Der Gruppenführer präsentierte den Schülern außerdem verschiedene Geräte, die für den Bau des Brenner Basistunnels benötigt werden. Es wurde auch erläutert, wie und wann Sprengungen durchgeführt werden und welche geologischen Bedingungen dafür erforderlich sind. Dieses Projekt begann im Jahr 2008 und wird voraussichtlich im Jahr 2032 abgeschlossen sein. Derzeit sind eine Röhre und der Erkundungstunnel bis zum Brenner fertiggestellt. Die zweite Röhre befindet sich 3 km vor dem Brenner. Neben dem Gütertransport wird auch der Personentransport angestrebt.

Nach der Führung ging es mit dem Bus zurück zur Festung, wo die Schüler die Ausrüstung zurückgaben. Der Busfahrer war so freundlich und brachte die beiden Klassen zurück zum Bahnhof Franzensfeste. Von dort aus ging es zurück nach Bozen. Insgesamt fanden beide Klassen den Ausflug sehr interessant und freuten sich, Einblicke in die Planung und den Bau des BBT (Brenner Basistunnel) erhalten zu haben. Sie werden sich sicherlich in einigen Jahren an diesen Ausflug erinnern, wenn sie den BBT selbst nutzen.

Ein Dank geht an Manuel Bernard (4A-SP) und an Philip Demetz (3B-WS) für die gesendeten Informationen.

Einblicke in den Ausflug:

BBT23 (2).jpg

BBT23 (1).jpg

 

 

 

 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

Schüler/innen helfen Schüler/innen

Plattform für Nachhilfeangebot von WFO-Schüler/innen
Link: Schüler/innen helfen Schüler/innen

info13

Prep centre logo CMYK

Follow us on

joomla social share plugin

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

Erasmus ELLEu

DE Finanziert von der Europäischen Union POS

 

PNRR - Piano Nazionale di Ripresa e Resilienza

PNRR

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.