Erinnerungen an Paris

IMG 7716

Mit dem Ende der Pandemiebeschränkungen waren im Schuljahr 2022/23 auch wieder Sprachreisen erlaubt. So begaben sich etwa die Französisch-Schüler der 3 B-WS für eine Woche nach Paris. Die Fahrt ist zwar schon ein halbes Jahr her, "die Erinnerungen an die schönen Tage in der französischen Hauptstadt sind aber unvergesslich", sagt Schülerin Marie Riegler, die einen Bericht für www.wfo.bz.it zusammengestellt hat.  Begleiterinnen der Schülerinnen und Schüler waren die beiden Sprachlehrerinnen Vera Delazer und Sandra Campisi.

 
Am 28. Jänner starteten wir zu unserer Reise nach Paris. Am Vormittag gegen 10 Uhr brachen wir, 11 Schülerinnen und Schüler und 2 Lehrerinnen (Sandra Campisi und Vera Delazer), mit einem Privattransfer in Richtung Venedig auf. Nach der Ankunft in der Lagunenstadt verbrachten wir etwas Zeit auf dem Flughafen. Dann ging es mit dem Flugzeug nach Paris. Dort angekommen trafen wir uns mit unseren Gastfamilien, die uns freundlich aufnahmen. 

Gleich am nächsten Morgen begleiteten uns unsere Gastfamilien zur Schule. Diese haben wir an den darauffolgenden Tage immer von 9 bis 12 Uhr besucht, und wir haben viel über die Kultur, die Geschichte und das Leben in Frankreich gelernt.

Dank unserer Lehrerinnen, die ein sehr umfangreiches Programm für uns erstellt haben, hatten wir die Möglichkeit, die Woche in Paris bestmöglich zu nutzen.

Am ersten Tag besichtigten wir das Louvre-Museum, das wir, so wie die anderen Sehenswürdigkeiten auch, mit der U-Bahn erreicht haben. Das Museum war sehr eindrucksvoll, groß und es war ein großartiges Erlebnis, die Mona Lisa sehen zu können. An einem anderen Tag besichtigten wir Les Pavillons de Bercy, dort gab es zahlreiche Cafés und Restaurants, die in alten Weinlagern untergebracht sind.

Außerdem besuchten wir das Einkaufszentrum Galeries Lafayette. Dort konnten wir uns einen Nachmittag frei bewegen. Auf dem Dach des Einkaufszentrums gab es eine Aussichtsplattform mit einer herrlichen Aussicht über einen großen Teil von Paris. Eine wunderschöne Aussicht hatten wir auch in der Skybar in Montparnasse. Dort haben wir abends etwas getrunken und die Aussicht auf Paris und den Eiffelturm genossen.

Natürlich haben wir auch das Wahrzeichen Paris besichtigt - den Eiffelturm. Es war sehr eindrucksvoll, den Eiffelturm in Realität zu sehen. Einen Überblick über die ganze Stadt erhielten wir bei der Bootsfahrt auf der Seine. Wir konnten dadurch die Kathedrale Notre-Dame, Les Invalides, das Musée d´Orsay, den Place de la Concorde und den Grand Palais sehen.

Das Musée d´Orsay haben wir dann an einem darauffolgenden Tag besichtigt. Dort sahen wir unter anderem die Kunstwerke von Monet, Degas, Gauguin und Van Gogh.

Außerdem hatten wir die Gelegenheit, die französische Esskultur in einem traditionellen französischen Restaurant kennenzulernen.

Wir haben auch die Basilika Sacré-Coeur besichtigt, das Wahrzeichen des Montmartre-Viertels.

Zum Ende der Unterrichtswoche absolvierten wir in der Schule einen Test zu den gelernten Inhalten. Wir haben uns von den Gastfamilien verabschiedet und machten uns mit der U-Bahn auf den Weg zum Flughafen. In Venedig gelandet, hat unser Privatbus uns bereits erwartet und wir sind am Samstag Abend wieder gut in Bozen angekommen.

Marie Riegler

 

 

IMG 7446

 

IMG 7452

 

IMG 7457

 

IMG 7489

 

IMG 7539

 

IMG 7552

 

 

IMG 7655

 

IMG 7703

 

 

IMG 7896

 

IMG 7795

 

IMG 7740

 

 

IMG 7733

 

IMG 7795

 

IMG 7952

 

IMG 8153

 

IMG 8144

 

IMG 8182

 

IMG 8193

 

IMG 8199

 

IMG 8228

 

 

 

 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

Schüler/innen helfen Schüler/innen

Plattform für Nachhilfeangebot von WFO-Schüler/innen
Link: Schüler/innen helfen Schüler/innen

info13

Prep centre logo CMYK

Follow us on

joomla social share plugin

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

Erasmus ELLEu

DE Finanziert von der Europäischen Union POS

 

PNRR - Piano Nazionale di Ripresa e Resilienza

PNRR

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.