Eine Stadtrally durch Florenz

florenzz1

Das Glück, die schönste Stadt der Welt besichtigen zu können - so wird sie zumindest von vielen bezeichnet -, hatte die Klasse 3 A-WM. Gemeinsam mit den Lehrpersonen Magdalena Hauser und Andreas Stricker besichtigten die Schülerinnen und Schüler einen großen Teil der Welt-Sehenswürdigkeiten der toskanischen Hauptstadt wie Uffizien, Da-Vinci-Museum, Giottoturm usw.


Bericht zur Klassenfahrt nach Florenz

Mit viel Motivation und guter Laune starteten wir, die Klasse 3 A-WM, am 18. April unsere Projektreise nach Florenz. Begleitet wurden wir dabei von Prof. Magdalena Hauser und Prof. Andreas Stricker. Um 6 Uhr trafen wir uns am Bozner Bahnhof. Mit einem Umstieg in Trient, kamen wir um ca. halb elf in Florenz an. Nach einem gemeinsamen Mittagessen hatten wir den Nachmittag dann zur freien Verfügung und begaben uns in Kleingruppen in die Stadt, um das Zentrum zu erkunden. Am Abend genossen wir auf dem Piazzale Michelangelo den Sonnenuntergang.

Am Mittwochvormittag lernten wir Florenz im Rahmen einer unterhaltsamen und kurzweiligen Stadtrally kennen. Damit hatten wir die Gelegenheit, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenzulernen. Natürlich war bei der Rally eine gehörige Portion Teamfähigkeit gefragt. Am Nachmittag besichtigten wir den historischen Florentiner Stadtpark „Boboli Garten“.

Am nächsten Morgen besichtigten wir den Giottoturm, welcher sich direkt neben der Kathedrale Santa Maria del Fiore befindet. Auf 85 m Höhe und nach 414 Stiegen erhielten wir eine atemberaubende Sicht über die Stadt. Nachmittags besichtigten wir die Uffizien, eine der größten Kunstsammlungen der Welt. Ein gemeinsames Abendessen rundete den Donnerstag ab.

Am letzten Tag unserer Reise besichtigten wir das interaktive Leonardo da Vinci Museum, die einige Erfindungen von da Vinci zeigt. Abends ging es mit dem Zug wieder nach Bozen, wo wir schließlich um 22 Uhr eintrafen.

Die Projektreise war sehr gelungen und eine willkommene Auszeit vom Schulalltag

Martin Lantschner, Elias Scherer, René Sattler, Sanita Musliovska, Raphael Alessandrini, 3 A-WM

 

florenzz4

 

florenzz3

 

florenzz2

 

 

 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

Schüler/innen helfen Schüler/innen

Plattform für Nachhilfeangebot von WFO-Schüler/innen
Link: Schüler/innen helfen Schüler/innen

info13

Prep centre logo CMYK

Follow us on

joomla social share plugin

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

Erasmus ELLEu

DE Finanziert von der Europäischen Union POS

 

PNRR - Piano Nazionale di Ripresa e Resilienza

PNRR

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.