Versuch im Labor: Die Staubexplosion

Staub1

Im Rahmen der Oxidation lernten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 A-WM, 2 D-WM und 2 B-WS im Fach Physik/Chemie unter anderem auch die Staubexplosion kennen. Es handelt sich dabei um die rasche Verbrennung von kleinsten Staubpartikeln. Gemeinsam mit den Lehrpersonen Maria Losavio und Alfred Plank konnten die Schülerinnen und Schüler im WFO-Labor diesem eindrucksvollen Versuch beiwohnen.

 

Damit eine Verbrennung (= Oxidation) stattfinden kann, müssen drei Faktoren gegeben sein: ein brennbarer Stoff, eine Wärmequelle und Sauerstoff. Beim Demonstrationsversuch im Labor reagieren diese drei Faktoren im richtigen Mengenverhältnis miteinander und resultieren in eine eindrucksvolle Explosion.

Leider kommt es immer wieder vor, dass eine Staubexplosion außerhalb des Chemielabors eine Tragödie verursacht. Aus aktuellem Anlass wird im Unterricht auf das Grubenunglück in Sibirien aufmerksam gemacht. Vor Kurzem ist es dort im Schacht "Listwjaschnaja" im Kusnezker Kohlebecken zu einer tragischen Kohlenstaubexplosion gekommen, die zahlreiche Tote gefordert hat.

Hier ein paar Eindrücke aus den Laboren im Außensitz und Hauptsitz.

 

Staub3

 

Staub2

 

Staub4

 

 

Staub5

 

Staub6

 

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

info11

info12

insta

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

joomla social share plugin

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.