Richtiges Verhalten in Notfallsituationen

eh2

Im Rahmen eines Fortbildungsnachmittages konnten sich die Lehrerinnen und Lehrer der WFO Bozen anhand praktischer Beispiele ein Bild davon machen, wie man sich in einer Notfallsituation richtig verhält und wie man vielleicht erkennen kann, was dem Patienten fehlt. Von der Rettungskette bis zur Herzdruckmassage zeigten die Referenten eine große Anzahl an einfachen und nützlichen Techniken, die für jedermann umsetzbar sind.

 

Als Referenten für die Fortbildung "Erste Hilfe im Notfall: Praktische Fallbeispiele und Tipps für jedermann" konnten zwei freiwillige Rettungssanitäter des Weißen Kreuzes Bozen,  Birgit Zelger und Harald Egger, gewonnen werden.

Nach den Präsentationen bildteten sich zwei Gruppen, wobei die einzelnen Teilnehmer - jeweils unter der Leitung eines Referenten - selbst Rettungstechniken an einer Übungspuppe ausprobieren konnten.

"Die Lehrerinnen und Lehrer konnten deutlich erkennen, dass viele Techniken mit ein bisschen Mut relativ leicht umsetzbar sind. Und eine richtige Anwendung dieser Techniken kann dann den entscheidenden Unterschied ausmachen", sagt Prof. Thomas Egger, der das Fortbildungsseminar leitete.

 

eh1

 

eh3

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

info11

info12

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

insta

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

joomla social share plugin

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.