Schüler werden auf "First Certificate" vorbereitet

tower bridge

Durch spezielle Förderprogramme werden sprachenbegeisterte Schüler auf den Erwerb des international anerkannten Sprachnachweis „First Certificate" vorbereitet.

 

Nicht weniger als 35 Schülerinnen und Schüler der WFO Bozen haben in den letzten Tagen das "First Certificate"-Zertifikat erlangt. Die Schüler sind nun im Besitz der begehrten A-, B- oder C-Bescheinigung über ausgezeichnete bzw. sehr gute Sprachfertigkeiten in Englisch. Die Prüfung mit dem kürzlich leicht abgeänderten Namen "Cambridge English Language Assessment" wird weltweit anerkannt und im Jahr auf allen fünf Kontinenten von rund vier Millionen Kandidaten abgelegt.


"Im Schuljahr 2011/12 haben an der WFO Bozen 17 Schülerinnen und Schüler die Prüfung erfolgreich bestanden, davon zwei mit dem höchsten Grad A, sechs mit B und neun mit C", berichtet Koordinatorin Sandra Campisi. "Heuer waren es gleich 35 und damit mehr als doppelt so viele, zwei mit A, 16 mit B und 17 mit C."

Folgende Schülerinnen und Schüler sind nun im Besitz des begehrten Zeugnisses: Thomas Zandanel (3 B-WS), Sofia Andergassen, Julia Dotti, Maria Kuppelwieser, Luca Mossini, Teresa Neulichedl, Miriam Putti, Marie Ramoser,  Andrea Sparer,   Valentin Khuen, Viktoria Tschöll (alle 4 C-WS), Thomas Eccel, Mara Kritzinger, Michael Messner, Thomas Mulser, Julia Plattner (alle 4 A-WS), Arno Kompatscher, Franziska Beber, Maximilian Sincich, Clemens Obermair, Florian Romagna (alle 4 B-WS), Daniel Peter Stürzel (4 A-EU), Tobias Silbernagl, Anna Scalzieri, Sebastian Urthaler (alle 4 B-EU), Elias Dorfmann (5 A-EU), Tamara Premstaller (4 A-SP), Hannes Pircher (4 A-BW), Lea Filippi, Sandra Zöggeler, Sara Krüger, Katja Mitterstätter, Julia Herbst, Sara Gutzmer (alle 5 B-WS) und Ylenia Perathoner (5 C-WS).
 

Das FCE besteht aus fünf Prüfungsteilen

Reading (Teil 1) 60 Minuten

Im Prüfungsteil 'Leseverständnis' wird die Fertigkeit überprüft, literarische und Sachtexte aus Büchern, Fachzeitschriften, Zeitungen und Magazinen zu lesen und zu verstehen. Es wird erwartet, dass der Prüfling sowohl die wesentliche Aussage als auch Einzelheiten eines Textes versteht und in der Lage ist, diesen zu interpretieren.

Writing (Teil 2) 80 Minuten

Im Prüfungsteil 'Schriftlicher Ausdruck' muss der Prüfling zwei Texte verfassen. Dabei handelt es sich um Briefe, Artikel, Berichte, Aufsätze oder kritische Stellungnahmen zu unterschiedlichsten Themenbereichen.

Use of English (Teil 4) 45 Minuten

In diesem Prüfungsteil werden Grammatik sowie Wortschatzkenntnisse geprüft. Die Aufgaben umfassen Lückentexte, Umformulierungen sowie Fehlerkorrektur.

Listening (Teil 3) ca. 40 Minuten

Im Teil 'Hörverständnis' wird die Fähigkeit geprüft, gesprochenes Englisch inhaltlich richtig zu verstehen und zu interpretieren. Die Hörtexte umfassen unterschiedliche Textarten wie Interviews, Diskussionen, Vorträge und Gespräche.

Speaking (Teil 5) ca. 14 Minuten

Die mündliche Prüfung überprüft die Ausdrucksfähigkeit in unterschiedlichen Situationen. Dieser Prüfungsteil ist in vier Abschnitte aufgeteilt:
1. Interview
2. Vortrag (ca. 1 Minute)
3. gemeinsame Aufgabe für beide Kandidaten
4. Diskussion
Üblicherweise legen Teilnehmer die mündliche Prüfung in Zweiergruppen ab.

 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

joomla social share plugin

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.