Beste Chancen mit den Mint-Fächern

mint01

Groß war der Andrang bei der traditionellen Mint-Tagung in Bozen Süd. Da die Vorstellung der Mint-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik heuer erstmals im NOI Techpark stattfand, konnten nur 300 Schülerinnen und Schüler aus allen Landesteilen zugelassen werden. Für die WFO Heinrich Kunter waren die Klassen 4 B-WS und 5 B-WS mit dabei. Im Bild Laura Ramoser, Tobias Palla, Lisa Pichler, Sara Oberrauch, Viktoria Haller und Mara Eisath (von links) mit Landesrat Philipp Achammer, der in seiner Begrüßungsrede auf die ständig wachsende Bedeutung der Mint-Fächer hinwies.

 

Sepp Walder von IDM Südtirol stellte den Tagungsteilnehmern den NOI Techpark vor und berichtete von der ehemaligen Aluminiumfabrik, an deren Stelle in den letzten Jahren das innovative  Zentrum aufgebaut wurde.  Petra Gratl (IDM Südtirol), eine ehemalige WFO-lerin, beschäftigte sich in ihrem Referat mit dem Gründerzentrum, und Stefan Nicolussi Rossi stellte das Start-up "4peak" vor.

Nach einer längeren Kaffeepause ging es mit verschiedenen interessanten Vorträgen weiter, u. a. "Die Baustelle der Zukunft" mit Carmen Marcher, "Gli aromi del Pinot Blanc" mit Valentina Lazazzera, "Smart mini factory" mit Ilaria Palomba und "Das große Krabbeln" mit Michael Steinwandter.

Kurz vor Mittag begaben sich die Teilnehmer zu Fuß oder per shuttle in die nahegelegene Bozner Messe. Dort hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, die Bildungsmesse Futurum, die angeschlossene Landesmeisterschaft "Berufe im Wettbewerb" und die JobInfo zu besuchen.

 

mint02

Die Klasse 5 B-WS vor dem NOI Techpark in Bozen Süd.

 

mint03

Fünf Schülerinnen und Schüler derzeit in den USA: Die Klasse 4 B-WS mit Gastschüler Daniel Costa (hinten).

 

mint05

Der Tagungssaal im NOI Techpark.

 

mint04

Landesrat Philipp Achammer bei seiner Einführungsrede. Rechts Organisatorin Rolanda Tschugguel.

 

mint08

Den Geschmackssinn testen: Manuel Pichler (5 B-WS) stellte sich als Versuchsperson zur Verfügung.

 

mint07

"Interessante Vorträge", meinten Nadine Huber, Anna Pichler, Andrea Windegger und Petra Thaler (von links).

 

mint06

Sara Oberrauch, Mara Eisath und Lisa Pichler (von links).

 

mint09

Lorita Isaki, Franziska Zelger und Nadine Huber (v. l.) auf dem Weg in die Bozner Messe.

 

mint10

Martina Leitner (links) und Melanie Abel machten Werbung für die WI-Fachrichtung.

 

mint11

Bei der Mittagspause in der Bozner Messe: Die Klasse 4 B-WS.

 

mint12

Holte bei "youkando.it" (Berufsbilder aus Südtirol) Infos ein: Magdalena Holzer von der 4 B-WS.

 

mint13

Nach der Mint-Tagung als Botschafterinnen unterwegs: Lorita Isaki (links) und Franziska Zelger.

 

mint14

WFO-Botschafter: Franz Erschbaumer (links) und Alexander Brunner.

 

mint16

Prof. Claudia Concini (l.) vertrat die WI-Richtung, Heidi Pigneter (Mitte) die Sportrichtung.

 

 

 

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054 -  Fax 0471 282312
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065 - Fax 0471 266025
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.