Das 3-Wochen-Modell kommt gut an

eva2

In einer Kurzumfrage konnten die Eltern und Schüler ihre Meinung zum 3-Wochen-Rotationsmodell der WFO Heinrich Kunter äußern. Auf die Frage zu den bisher gemachten Erfahrungen gab es vier Antwortmöglichkeiten, 'sehr gut', 'gut', 'weniger gut' oder 'schlecht'. Das Ergebnis der Befragung fiel eindeutig aus: An die 80 Prozent der Eltern und Schüler finden das an der WFO eingeführte Modell gut oder sehr gut. Nur 2,4 bzw. 2,6 Prozent votierten für 'schlecht'. Im Bild oben das Ergebnis der Schülerumfrage.

 

Die Umfrage der Evaluationsgruppe wurde über das digitale Register durchgeführt. Insgesamt 368 Schülerinnen und Schüler und 231 Eltern nahmen an der Befragung teil. Es war auch möglich, eine persönliche Stellungnahme abzugeben. Davon machten fast 200 Schüler und Eltern Gebrauch - die interessanten und aufschlussreichen Aussagen werden nun analysiert.

Ein bemerkenswertes Detail der Befragung: Das Ergebnis der Schüler und Eltern fiel fast identisch aus.

 

Der genaue Wortlaut der Umfrage und das Ergebnis (Eltern)

eva1

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

insta

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.