50 Lehrer bei erster Videokonferenz

meet3

Dir. Ralf Stefan Troger traute seinen Augen nicht: Bei der ersten Videokonferenz des Lehrpersonals der WFO Heinrich Kunter am 13. März 2020 um 11 Uhr waren mehr als 50 Lehrerinnen und Lehrer mit dabei. Einige von ihnen hatten bereits in den letzten Tagen mit Fernunterricht erste Erfahrungen gesammelt, für die meisten war es aber die erste Kontaktaufnahme mit einer Videokonferenz. Vizedirektor Günther Pinggera hatte das Treffen kurzfristig (am selben Tag in der Früh um 0:12 Uhr) einberufen.

 

"Mehr als 50 Lehrerinnen und Lehrer bei der ersten Videokonferenz der WFO Bozen - das ist fast ein epochales Ereignis", freute sich Dir. Ralf Stefan Troger. "In Zukunft könnte man vielleicht die eine oder andere Konferenz an der Schule auf diese Weise durchführen." Besonders bedankte sich der Schulleiter bei Vizedirektor Günther Pinggera, der das Meeting organisiert hatte und betreute.

Pinggera klärte die Lehrer - die immer wieder mit Fragen aufwarteten - über die Möglichkeien des Programms Google Meet auf. "Neben dem digitalen Register und Google Classroom ist dies eine weitere gute Form, den Schülerinnen und Schülern Unterricht zu erteilen", sagte der Vizedirektor.

 

Dir. Ralf Stefan Troger und Vize Günther Pinggera auf Google Meet.

meet1

 

meet2

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Freien Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.