Beachvolleyballerinnen holen Vizelandesmeistertitel

Brustbild Junjpg

Das Schulsportjahr 2019/20 startete nicht wie gewohnt mit den Fußballturnieren auf verschiedenen Ebenen, sondern die Beachvolleyballer/innen hatten das Vergnügen anstatt im Frühjahr bzw. gegen Ende des jeweiligen Schuljahres heuer erstmals schon im Herbst den Landesmeister für Schulteams zu ermitteln. Auf Grund der großen Teilnehmerzahl wurde das Turnier auf zwei Spielorte aufgeteilt, wobei die Jugend in Lana und die Junioren auf den Beachvolleyballanlagen von Dorf Tirol ihre Meister suchten. Prompt schafften die weiblichen Junioren den Sprung auf das Podest und wurden Vizelandesmeisterinnen.

 

Das Team bestand aus 3 Spielerinnen, davon 2 Volleyballerinnen (Anna March - 4 A SP und Sylvie Debelyak - 4 A WS) und eine Allrounderin bzw. EX Fußballerin (Veronika Ohnewein – 5 B WS), die abwechselnd zu zweit gegen die anderen Schulteams aus Südtirol antraten. In der Vorrunde wurden alle Spiele eindeutig gewonnen und dies erlaubte es als Gruppensieger gegen die zwei anderen Gruppensieger der beiden anderen Vorrunden (jeder gegen jeden) zu spielen. In der Finalrunde konnte das Gymnasium von Bruneck mit 22:16 besiegt werden. Im entscheidenden Match um den Sieg gegen das Gymnasium von Bozen war die Luft leider schon draußen und kein Kraut gewachsen, um das Ruder noch herumzureißen. Das Spiel wurde mit 10:34 Punkten verloren, wobei den Gegnerinnen so ziemlich alles gelang und den Schülerinnen der WFO BZ fast alles daneben ging. Das Gymnasium von Bozen ist aber ein würdiger Sieger und hat allen Gegnern ihre Grenzen aufgezeigt.

alle Jun.19 20ein Großteil der Junioren/innen

 

Die männlichen Junioren (Tobias Palla - 5 B WS, Raul Piha - 5 A WM und Elian Bencic - 5 A SP) traten couragiert mit nur Amateuren an und durften schlussendlich (nach einem dritten Rang in der Vorrunde) um die Plätze 7-9 spielen. In dieser Runde gelang leider kein Sieg mehr und man musste sich mit dem 9. Rang abfinden.

Team Mädchen Juniorennach Turnierende der Juniorinnen

Berechtigte Hoffnungen auf eine gute Platzierung konnte sich auch die weibliche Jugend (beide Volleyballerinnen: Alessia Bacher – 2 C WS und Maja Schöpfer – 3 B WI) machen. Etwas unglücklich wurde 1 Spiel in der Vorrunde verloren. Nach Gleichstand nach regulärer Spielzeit musste ein „Killerpoint“ die Entscheidung bringen, um über Sieg oder Niederlage zu befinden. Leider im schlechtesten Moment unterlief einer WFO-Spielerin ein technischer Fehler in der Annahme, das Spiel war vorbei und verloren. Der 2. Platz in der Vorrunde ermächtigte nur mehr die Platzierungsspiele um die Ränge 5-8. Die vier Gruppensieger der Vorrunde spielten um den Landesmeistertitel 19/20. Die Platzierungsspiele um den 5 Platz wurden wiederum eindeutig beherrscht und am Ende wurde es der undankbare 5. Rang bzw. der Sieg in der Trostrunde der Zeitplatzierten.

MädchenJug.Beachweibliche Jugend (Maja und Alessia)

Die männliche Jugend kämpfte tapfer, konnte aber nur einen Volleyballer (Lukas Zelger – 1 A WM) und zwei Amateure (Elias Steinmair und Peter Stimpfl – beide 3 A WS) stellen. Sie belegten am Ende des Turniers Rang 10

Beachv.Jugenddas gesamte Jugendteam

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.