Eine Erfolgsgeschichte: Der WFO-Wirtschaftstag

handelskammer

Der Wirtschaftstag an der WFO Heinrich Kunter Bozen, initiiert vor 10 Jahren von der damaligen Direktorin Barbara Pobitzer, hat sich zu einer nicht mehr wegzudenkenden Veranstaltung entwickelt. Das Zusammentreffen von Maturantinnen und Maturanten mit großen heimischen Unternehmen wird auch in den kommenden Jahren weitergeführt. Zum 10-jährigen Jubiläum erhielt Barbara Pobitzer (2. v. l.) von Handelskammerpräsident Michl Ebner (3. v. l.) eine Auszeichnung für ihre Verdienste um das Treffen. Links im Bild WFO-Direktor Ralf Stefan Troger, rechts WIFO-Direktor Georg Lun.

 

Auch im vergangenen Schuljahr konnten die fast 100 Maturantinnen und Maturanten der WFO Bozen - trotz aller Coronavirus-Problematiken - im Rahmen der 10. Auflage des Wirtschaftstages ihre Wirtschaftskenntnisse in Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen vertiefen.

In einem Online-Event stellten sich drei heimische Unternehmen den Abschlussklassen vor. Sie sprachen über die aktuellen Herausforderungen und tauschten sich mit den Schülerinnen und Schülern aus.

Ein spezieller Programmpunkt des diesjährigen Treffens, das alljährlich vom WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen - und der WFO Bozen organisiert wird, war die Prämierung von Initiatorin Barbara Pobitzer. Die nunmehrige Inspektorin erhielt eine Ehrenmedaille der Handelskammer Bozen.

"Das Kooperationsprojekt zwischen der Wirtschaftsfachoberschule Bozen und der Handelskammer Bozen zählt zu einem der Highlights des praxisorientierten Unterrichts", sagte Pobitzer. "Die Zusammenarbeit mit der Handelskammer Bozen ist für die WFO Bozen sehr wertvoll und erfolgt durch verschiedene Projekte, Expertenvorträge, die Teilnahme an Wettbewerben und Betriebspraktika. Das Konzept war und ist sehr erfolgreich, da jede Schulklasse einen Partnerbetrieb besichtigen und sich intensiv mit einem Unternehmen auseinandersetzen kann und dadurch ein reger Austausch mit den Unternehmern stattfindet. Durch die Vorstellung der einzelnen Partnerbetriebe am Wirtschaftstag erhalten die Schülerinnen und Schüler zusätzlich einen interessanten Einblick in verschiedene Südtiroler Unternehmen. Sehr gewinnbringend ist auch das Feedback der Unternehmer zu den erarbeiteten Lösungsvorschlägen"

Drei der bedeutendsten Südtiroler Unternehmen nahmen an der diesjährigen Auflage teil, der Lebensmittelhersteller Dr. Schär AG aus Burgstall, der Produzent von Beschneiungsanlagen Technoalpin AG aus Bozen sowie der Fachgroßhändler für Befestigungsprodukte Würth Italia GmbH.

Bei virtuellen Betriebsvorstellungen lernten die Maturantinnen und Maturanten die Unternehmen kennen, insbesondere auch die Herausforderungen im letzten Geschäftsjahr. Dabei standen folgende Fragen im Vordergrund:
- In welchen Bereichen und mit welchen Produkten ist das Unternehmen im Moment tätig?
- Mit welchen Herausforderungen ist das Unternehmen konfrontiert?
- Was waren die Besonderheiten beim betrieblichen Umgang mit der Covid-19-Pandemie?
- Welche Entwicklungen erwartet man sich in den nächsten Jahren?
- Welche Fähigkeiten und Kompetenzen werden gerade jetzt auf dem Arbeitsmarkt gesucht?

Im Anschluss erhielten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich mit den teilnehmenden Unternehmen auszutauschen.

„Gerade in diesem Schuljahr sind Projekte wie der Wirtschaftstag, bei dem sich Jugendliche und Unternehmen zusammenfinden, besonders wichtig. Die Veranstaltung soll ein positiver Ansporn für den Eintritt in die Arbeitswelt sein“, sagten Handelskammerpräsident Michl Ebner und WFO-Direktor Ralf Stefan Troger zur gelungenen Initiative.

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

sport20

insta

start

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

In Verbindung bleiben

pon miur

 

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.