Lockdown wird verlängert

arno

Was sich bereits abgezeichnet hat, steht nun fest: Der bis zum 15. März dauernde Lockdown in Südtirol wird verlängert - zumindest bis zum 22. März. Am Dienstag Vormittag hat die Südtiroler Landesregierung über eine Verlängerung des Lockdowns beraten. Bei der virtuellen Pressekonferenz am 9. März zu Mittag gab Landeshauptmann Arno Kompatscher (im Bild/LPA) schließlich die Entscheidung bekannt: „Der Lockdown wird verlängert.“

 

(Bericht stol.it)

Die Zahlen der Neuinfektionen seien zwar rückläufig, auch die Positivitätsrate sei niedrig, so Kompatscher. Zudem sei die 7-Tages-Inzidenz stark gesunken. Doch vor allem die Lage auf den Intensivstationen sei kritisch. Zuletzt habe es eine leichte Zunahme an Intensivpatienten gegeben. Dies hänge laut Kompatscher unter anderem wohl auch mit den neuen Corona-Varianten zusammen.

Die derzeitige Verordnung gelte zwar nur bis zum 15. März, aber „es wäre in dieser Situation absolut falsch, wenn wir jetzt sagen, wir können dann wieder sofort alles öffnen“, so Kompatscher.

Daher soll der derzeitige Lockdown mindestens bis 22. März verlängert werden. Die Verordnung dazu soll in den kommenden Tagen ausgearbeitet werden und „Donnerstag oder Freitag“ unterzeichnet werden, blickte der Landeshauptmann voraus.

Dann soll auch feststehen, wie es mit jenen Gemeinden, in denen es nachgewiesene Corona-Mutationen gibt, weitergeht.

 

 

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

sport20

insta

start

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.