Das Kochen für sich entdecken

haslach2

Im Rahmen eines Workshops an der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach in Bozen hat die 2 A-WM den gewohnten Schulalltag für kurze Zeit hinter sich gelassen und das Kochen für sich entdeckt. Nachdem sie im Fach Biologie/Erdwissenschaften gelernt haben aus welchen Nährstoffen die Nahrung aufgebaut ist, haben sich die Schülerinnen und Schüler mit Prof. Lisa Burger und Prof. Maria Losavio auf den Weg nach Haslach gemacht. Dort nahmen sie an zwei Tagen am Workshop „Kochen für Oberschüler - kochen, gestalten, genießen“ teil. Eigenständig wurde ein gesamtes Menü mit Vor-, Haupt- und Nachspeise zubereitet und verkostet.


Hier ein paar Rückmeldungen der Schüler/-innen:

Tanja: “Es hat mir gut gefallen, es war eine Abwechslung und eine wertvolle Erfahrung für mich.”

Benedikt: “Ich finde, dass das Kochen eine abwechslungsreiche Idee war und vor allem in diesen Corona-Zeiten hat es das Klassenklima gestärkt.”

Sofia: “Mir haben die verschiedenen Gerichte, die wir kochen mussten, gut geschmeckt.”

Elias: “Die Kochworkshops haben mir insgesamt gut gefallen, es war eine Abwechslung zum Schulalltag, jedoch waren die Gerichte nicht ganz nach meinem Geschmack.”

Einige Schülerinnen und Schüler haben dazu diesen Erfahrungsbericht geschrieben:

Am 5. Oktober sind wir das erste Mal nach Haslach zum Kochworkshop gegangen. Als erstes mussten wir unsere mitgebrachten Kochschürzen und saubere Schuhe anziehen. Danach bekamen wir Haarnetze, damit keine Haare im Essen landen. Dann erklärten uns die Lehrerinnen der Hauswirtschaftsschule Haslach wie man sich in der Küche verhalten soll. Wir teilten uns in Zweiergruppen ein und wurden den drei verschiedenen Gerichten zugeteilt. Jede Gruppe bekam eine Küche. Wir kochten Käseknödel, Gemüsesuppe, die mit wenig Öl verfeinert wurde, und einen Hirseauflauf mit Himbeersauce. Nachdem wir gekocht hatten, durften wir unser Essen verkosten. Die Gemüsesuppe war mit Abstand am besten.

Am 12. Oktober hatten wir die zweite Einheit. Diesmal bereiteten wir einen Herbstsalat, einen Kürbis Risotto und Bratäpfel mit Vanillesauce zu. An diesem Tag waren wir mit der Zubereitung schneller als das erste Mal. Danach durften wir wieder das gekochte Essen verkosten. Das Essen hatte auch diesmal einen hervorragenden Geschmack. Wir werden versuchen, das Gelernte Zuhause auch umzusetzen.

 

haslach1

 

haslach3

 

haslach4

 

haslach5

 

haslach6

 

haslach7

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

info11

info12

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

insta

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.