Verfallsdatum abgelaufen: Ab in den Müll?

verfall2

Den fächerübergreifenden Unterricht in Deutsch und Italienisch verlegte die Klasse 1 B-WM im Rahmen der Projektwoche in den Gemeinschaftsraum der young Caritas. "Tasty waste" – so der Titel des Workshops, der die Schüler und Schülerinnen gegen die Lebensmittelverschwendung sensibilisieren sollte, sprach unterschiedliche Themen an.

 

Gegen die Verschwendung - Contro lo spreco alimentare.

Nach einer allgemeinen Einführung waren die Schüler gefragt, selbst Ideen und Vorschläge zu machen. Wie lange ist wohl eine Autoschlange von verschwendeten Lebensmitteln? Wo verschwenden wir? Perche´ tutto questo spreco? 870 Millionen Menschen hungern, mehr als die Hälfte der Lebensmittel landen im Müll.

Im zweistündigen Workshop erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie die Welt - also wir - mit Lebensmitteln umgehen. In einem selbsterarbeiteten Rollenspiel setzten sie sich mit diesem Thema zweisprachig vertiefter auseinander und wurden hoffentlich zum Nachdenken angeregt.

Ideen, wie man diesem Wahnsinn entgegensteuern kann, hatten sie viele.

 

Drei Fotos vom Workshop bei der young Caritas 

verfall3

 

 

verfall5

 

verfall4

 


Tasty Waste

EU-weit werden jährlich 90 Millionen Tonnen Lebensmittel einfach weggeworfen. Diese Menge würde zwei Mal reichen, um alle Hungernden der Welt zu ernähren.

Auch in Südtirol landen derzeit pro Haushalt und Jahr bis zu 94 kg genießbare Lebensmittel im Müll. Das und weitere skandallöse Fakten bezüglich der absurden Lebensmittelverschwendung werden mit Hilfe des Dokumentarfilms "Taste the waste" und selbsterarbeiteten Rollenspielen diskutiert. Rollenspiele, Diskussionsrunden und gemeinsames Ideensammeln sollen alle TeilnehmerInnen mit einbeziehen und zum Nachdenken anregen.

Ziel: Den Wert eines jeden Lebensmittels wahrzunehmen, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen und konstruktiv daran zu arbeiten: Was bedeutet es, wenn Lebensmittel im Müll landen? Was kann ich selbst dagegen tun? Was heißt "wertbewusster Einkauf"?

Methode: Im Verlauf des Workshops werden die Kinder mithilfe von medialen Mitteln wie Filmen, aber auch mit interaktiven Elementen, wie Sketches und Spielen, an das heikle Thema der Lebensmittelverschwendung herangeführt. Dabei wird darauf Wert gelegt, dass eine rege Diskussion unter den Schülern entstehen kann.

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

info11

info12

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

insta

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.