WFO bleibt eine Macht und wird erneut Landesmeister

Team JugDie WFO Bozen glänzt momentan nicht nur im Bereich Fußball, auch im Bereich Hockey (Floorball) wurden in den letzten Jahren immer wieder Spitzenresultate erzielt. Fast einmalig ist die Bilanz einiger junger (Eis)hockeyspieler, welche die WFO Bozen seit etwa drei Jahren besuchen. Sie begannen vor fast drei Jahren als Erstklässler sich für die Schulmannschaft Floorball bei den Sportgruppenstunden der WFO zu empfehlen. Prompt wurden sie in die Jugendmannschaft (1. bis 3. Klasse Oberschule) gemeinsam mit mehreren Zweit- und einzelnen Drittklässlern für die Landesmeisterschaft Floorball im Schulteam aufgestellt und eingesetzt. Auf Anhieb wurden sie Vizelandesmeister. Letztes Jahr gelang eine Steigerung und man ging als Sieger und Landesmeister vom Feld. Im heurigen Schuljahr konnten die Burschen erneut ihre Stärke beweisen und ohne eine Niederlage zu kassieren erneut Landesmeister werden.


Diese Konstanz und Dominanz ist wirklich beeindruckend und lässt weiterhin auf Erfolge hoffen. Nächstes Jahr steigen die Burschen in die Juniorenkategorie auf und werden sicherlich auch dort bei der Vergabe des Landesmeistertitels ein Wörtchen mitreden. Dieses Kunststück 2x Landes- und 1x Vizelandesmeister zu werden, gelang den Schülern Manuel und Robert Öhler, Franz Erschbamer und Alexander Brunner (alle Sportklasse). Zweimal beteiligt waren Aaron Bradelj (B WS, wechselte heuer in die Juniorenkategorie), Max Geier (B WI), Ivo Prast, Raphael Gasser und Alex Paller (alle Sportklasse).

Zudem konnten wiederum einige Erstklässler in das Schulteam 2017-18 eingebaut werden. Sie sollen im nächsten Schuljahr die heurigen Drittklässler würdevoll vertreten.

Mädchen Floorb

Auch die Mädchen der WFO Bozen konnten erneut überzeugen. Sie erreichten nach einem langen Wettkampftag den ausgezeichneten dritten Rang, obwohl eine Leistungsträgerin (eine der wenigen Hockeyspielerinnen der WFO) wegen Unfall kurzfristig passen musste. Ihre Dominanz ist natürlich nicht so eklatant wie bei den Burschen, aber trotzdem standen sie in den letzten 5 Jahren immer auf dem Podium. Entweder reichte es zum Landes- oder Vizelandesmeistertitel oder ein dritter Rang war ihr eigen. Bei den Mädchen gibt es nicht so viele Spielerinnen, die den Hockeysport in ihrer Freizeit ausüben.

 

Porträt Zelger

Deshalb ist in der Damenkategorie die Arbeit beim Schulsport ausschlaggebend für die Bildung eines Teams, das sich bei einem Turnier mit Erfolg durchsetzen kann. Scheinbar trägt die Arbeit beim Schulsport einige Früchte, auch wenn die Realität der Schulsportaktivitäten nicht gerade weltbewegend erscheint und prinzipiell nur wenig Steigerung mit zwei Bewegungsstunden pro Woche erzielt werden kann. Beeindruckt haben die "newcomer" Lena, Katrin und speziell Mara, die sich den Titel der Torschützenkönigin der WFO Bozen holte. Mindestens ein Tor pro Spiel ging auf ihr Konto. In der Vorrunde erzielte Mara Eisath 50 % der gesamt erzielten Tore der Handelsoberschülerinnen.

Für die Mädchen waren im Einsatz:

Prämierung Mädchen

Maier Nadia 4A-WS
Mittelberger Lena 4A-WS
Debelyak Katrin 4A-WS
Marangoni Martina 4A-SP
Zelger Lena 4B-WS
Zelger Lisa 4B-WS
Eisath Mara 3B-WS

Für die männliche Jugend agierten:

an der Bande

Giacomuzzi Adam 1A-SP
Laurencik Michal 1A-SP
Öhler Manuel 2A-SM
Öhler Robert 2A-SM
Prast Ivo 3A-SP
Brunner Alexander 3A-SP
Paller Alex 3A-SP
Erschbamer Franz 3A-SP
Leitgeb Sebastian 1A-WM
Geier Max 3B- WI

Leitgeb


Auch die Junioren versuchten erneut ihr Glück und wollten den dritten Rang des letzten Jahres bestätigen. Sie spielten aber etwas glücklos und verloren sämtliche Spiele der Vorrunde, wobei 2 von 3 Spielen mit nur einem Tor Unterschied verloren gingen. Am Ende des Turniers spielte man um die Ränge 13-15. Die Luft war nach der ernüchternden Vorrunde draußen und die Spiele wurden nur mit Mühe und Not zu Ende gespielt. Bis zum Schluss im Einsatz standen nur mehr 4 von 10 gemeldeten Schülern. In der Endphase wurde ein Spiel gewonnen und Eines verloren.

Es spielten:

Gasser Raphael 4A-SP
Röll Rudolf 4A-WM
Bradelj Aron 4B-WS
Prast Maximilian 5A-SP
Grandi Felix Tizian Max 5A-WI
La Marca Luigi Leon 5B-WS
Ebner Moritz 5B-WS
Gummerer Markus 5B-WS
Di Carlo Patrick 5B-WS
Pichler Peter 5B-WS

Team Jun

 

mara eisath

Die Topspielerin der WFO Bozen, Mara Eisath (3 B-WS) vom Ritten.

 

 

 

 

 

 

Sommeröffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten des Sekretariats:

von Montag, 09. Juli bis einschließlich Freitag, 17. August 2018 bleibt das Sekretariat der Schule von 8.00 – 12.30 Uhr geöffnet.

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054 -  Fax 0471 282312
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065 - Fax 0471 266025
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.