WI-Schüler entwerfen eine Banknote

banknote2Nicht weniger als 478 Klassen beteiligten sich im letzten Schuljahr an der vierten Auflage des Wettbewerbes "Inventiamo una banconota", den die Banca D'Italia alljährlich für Grund-, Mittel- und Oberschüler durchführt. Die Schülerinnen und Schüler waren dazu aufgerufen, eine Banknote im Wert von "15 Ban" zu einem bestimmten Thema zu entwerfen. Aus Südtirol machte lediglich eine Klasse mit, die 4 A-WI der Handelsoberschule Heinrich Kunter. Die WI-Schüler konnten den Wettbewerb zwar nicht gewinnen, sie scheinen aber in der 316-seitigen Hochglanzbroschüre, die die Banca D'Italia zu diesem Projekt veröffentlicht hat, mit ihrer Banknote auf.

 

Der Bericht der 5 A-WI

Anlässlich der Einführung der neuen 20 €-Banknote besuchte unsere Klasse mit Prof. Michaela Schalk und Prof. Giuliana Regazzi im Frühjahr 2016 die Filiale der Banca d’Italia in Bozen. Dort wurden uns die verschiedenen Aufgabenbereiche der Banca d’Italia erläutert und die neue 20 €-Banknote vorgestellt.

Am Ende der Führung machte uns der Referent noch auf den Wettbewerb „Inventiamo una banconota“ aufmerksam. Unsere Klasse entschied sich daraufhin, im Rahmen des Fächerübergreifenden Lernens am Wettbewerb teilzunehmen.

Als erstes mussten wir das Thema auswählen, auf welches sich unsere Banknote später beziehen sollte.

Zur Auswahl standen:
Più donne a decidere aiutano la crescita
Disabilità o diverse abilità?
Giovani e anziani: generazoni in conflitto o a confronto
Il capitale umano: la prima risorsa

Nach einigen Diskussionen innerhalb der Klasse entschieden wir uns für den Generationenkonflikt. Unserer Meinung nach ein sehr heikles Thema, das unsere Gesellschaft noch Jahrzehnte lang beschäftigen wird.

Nach dem wir uns mit Hilfe von Statistiken, Vergleichen und verschiedenen Texten ins weitreichende Thema des Generationenkonflikts eingearbeitet hatten, teilten wir unsere Klasse in kleinere Gruppen, die unabhängig voneinander eigene Banknoten entwarfen. Diese wurden nach ihrer Fertigstellung der Klasse präsentiert und anschließend von den Schülern bewertet.

Der Entwurf von Andreas und Daniel erhielt die meisten Punkte und diente damit als Vorlage bzw. als Entwurf für die Endfassung der Banknote, die wir alle gemeinsam entwarfen.

Auch wenn wir den Wettbewerb am Ende nicht gewinnen konnten, sind wir stolz auf unsere geleistete Arbeit und auch darauf, dass wir als einzige Südtiroler Klasse am Wettbewerb teilgenommen haben. Es war eine tolle Erfahrung und wir können den jährlich stattfindenden Wettbewerb jeder interessierten Klasse weiterempfehlen.

Für die 5 A-WI: Thomas Lazzeri

 

banknote1

Das von den WI-Schülern eingereichte Projekt.

 

banknote5

Der Sieg bei den Oberschülern ging an eine 4. Klasse aus Sondrio.

 

banknote4

Platz eins bei den Mittelschülern: Eine dritte Klasse aus Perugia.

 

banknote3

Bei den Grundschülern gewann eine dritte Klasse aus Rom.

 

 

banknote6

Bunte Vielfalt: Die Broschüre der Banca D'Italia mit den verschiedenen Einsendungen.

 

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054 -  Fax 0471 282312
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065 - Fax 0471 266025
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.