Tischtennisspieler/innen können wiederum überzeugen

alle Mädchen prämiert TT17IMG 5160

Die Hälfte der vergebenen Landesmeistertitel im Tischtennis wurde wiederum eine Beute der Spieler und Spielerinnen der WFO Bozen. Vier Landesmeister, 3 Vizelandesmeister und jeweils ein dritter, vierter und fünfter Platz waren die Gesamtausbeute. Insgesamt konnten 10 Podestplätze bzw. Medaillen oder Plaketten in Empfang genommen werden. Obwohl nicht in Bestbesetzung angetreten und einen krankheitsbedingten schmerzhaften Ausfall in letzter Minute in der männlichen Jugendkategorie, wusste das Schulteam der WFO erneut zu überzeugen.

War die Spielstärke einiger Tischtennisspieler/innen aus den letzten Jahren bekannt, konnten einige Nachwuchskräfte der ersten Klassen unerwartet gut überzeugen und lassen auf die Zukunft hoffen. Schüler der ersten Klasse haben noch zwei Jahre die Startberechtigung in der Jugendkategorie, wo sie sich in Ruhe weiterentwickeln können.

Geasmtteam TT Mädchen17

In den Mädchenkategorien war der Andrang bzw. die Teilnahme nicht besonders groß. Immerhin fanden 4 Schulen bei der weiblichen Jugend und 3 Schulen bei den Juniorinnen den Weg nach Bozen zum heurigen Turnier. Mann musste zuerst als Team in der Mannschaftswertung sein Turnier spielen, um auch am Einzelturnier startberechtigt zu sein. Beide weiblichen Schulwertungen konnte die WFO BZ für sich entscheiden. Die Jugend gewann in der Besetzung Ramona Paizoni und Badmintonspielerin Martina Delueg, beide 2 A SP und bei den Juniorinnen waren Vanesssa Volgger, 3 B WS und Hockeyspielerin Daniela Egger, 4 A SP gemeinsam in der Teamwertung erfolgreich. Zudem standen sich auch diese Schülerinnen beim Einzelturnier im Finale jeweils gegenüber, wobei Ramona Martina und Vanessa Daniela bezwangen. Beide hielten als Vereinsspielerinnen gegenüber den Freizeitspielerinnen die Oberhand.

Grandi TT17IMG 5175

Bei den Burschen war der Andrang wie gewohnt bedeutend größer. Über 40 Spieler der Jugendkategorie und 27 Junioren duellierten sich im Mannschaftsbewerb und im Einzelturnier. Nach einem 7 stündigen Turnier wurde in der Teamwertung Jugend die RG TFO Meran vor RG TFO Bozen und WFO Bozen in der Besetzung Samuel Haas, 1 A WM und Philipp Pedron, 1 C WM Landesmeister. In der Juniorenkategorie schaffte die WFO BZ in der Besetzung Felix Grandi, 4 A WI und Timo Burger, 4 A WI den fünften Rang (Landesmeister WFO Meran vor OSZ Schlanders). Zudem kann sich Felix Grandi Vizelandesmeister Tischtennis Kategorie Junioren nennen.

JUnioren tt 17 5139

Im Detail ergab sich folgender Endstand:

Teamwertung

1. Platz: Jugend weiblich (Paizoni-Delueg)

1. Platz: Junioren weiblich (Volgger-Egger)

3. Platz: Jugend männlich (Pedron-Haas)

5. Platz: Junioren männlich (Grandi-Burger)

Einzelwertung

1. Platz: Ramona Paizoni 2 A SP – Jugend wl.

1. Platz: Vanessa Volgger 3 B WS – Junioren wl.

2. Platz: Martina Delueg 2 A SP – Jugend wl.

2. Platz: Daniela Egger 4 A SP – Junioren wl.

2. Platz: Felix Grandi 4 A WI – Junioren ml.

4. Platz: Philipp Pedron 1 C WM – Jugend ml.

Weitere Teilnehmer: Matteo Barbieri 1 A WS1/64; Armin Frljak 3 B WS 9/16; Markus Paller 3 B WS 17/32;

Team Jugend ml. TT17

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054 -  Fax 0471 282312
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065 - Fax 0471 266025
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.