Zu Besuch bei der ASPIAG Service GmbH

5b ws 1Im Rahmen des anstehenden Wirtschaftstages an der Handelskammer Bozen am 10. April 2017 stattete die Klasse 5 B-WS der „ASPIAG Service GmbH“ in der Buozzistraße in Bozen einen Besuch ab. Ziel des Lehrausgangs war es, mehr über die Marke Despar und das dahinterstehende Konzept zu erfahren. Im Bild die Schülerinnen und Schüler der 5 B-WS beim anschließenden Lebensmitteltest in der Klasse.


Unser Besuch bei "Despar"

Wir wurden im Interspar in Bozen von Frau Werth empfangen und in das nebenstehende Hauptgebäude begleitet, wo uns Direktor Robert Hillebrand im Konferenzraum willkommen hieß. Herr Hillebrand erklärte uns dann ausführlich die Entstehung und das Konzept von Despar und gab uns diesbezüglich viele Informationen.

Hier nur einige Details:

Despar wurde 1932 in den Niederlanden von Adriaan van Well gegründet und ist ein Zusammenschluss von mehreren Händlern. „De Spar“ bedeutet auf Holländisch „die Tanne“ und so lässt sich auch das Logo ableiten. Weltweit gibt es 42 SPAR-Organisationen in vier Kontinenten mit einem Gesamtumsatz von 33 Milliarden Euro. Laut Statistik ist die Spar in Südafrika eines der top Unternehmen.

ASPIAG (Austrian Spar International AG) ist eine Tochter der Spar Österreich und ist in Italien in den Regionen Trentino Südtirol, Veneto, Friaul und Emilia Romagna tätig. Der Muttersitz befindet sich in Salzburg; Aspiag hat 7500 Mitarbeiter, davon 1.750 in Trentino-Südtirol, 223 Geschäfte und 344 selbstständige Kaufleute, sowie drei Einkaufszentren.

Nach dem Vortrag konnten wir uns an einem Buffet stärken. Dann ging es weiter in die Lagerhalle, die eine riesige Auswahl an Waren beinhaltet. Von dort aus werden die Geschäfte beliefert.

 

5b ws 2

In der riesigen Lagerhalle.

 

5b ws 4

Gruppenbild mit Direktor Robert Hillebrand, Prof. Evelyn Bosin (l.) und Prof. Hilde Zublasing (r.).

 

Blindverkostung verschiedener Produkte

Nach unserem Besuch wollten wir herausfinden, wie die Produkte der Eigenmarke „Despar“ im Vergleich mit Produkten von anderen renommierten Marken abschneiden. Aus diesem Grund haben wir in unserer Klasse eine Blindverkostung (siehe Bild unten) von folgenden fünf Produkten durchgeführt:

  • Brioche mit Marmeladenfüllung
  • Waffeln mit Schokoladenfüllung
  • Orangensaft
  • Mozzarella
  • Jogurt mit Erdbeergeschmack

Die Despar-Produkte wurden mit jeweils zwei Produkten von uns bekannten Marken verglichen und nach den Kriterien Verpackung und Geschmack bewertet.

Das Ergebnis unserer Blindverkostung verraten wir aber noch nicht; das Geheimnis wird erst nach unserer Präsentation beim Wirtschaftstag am 10. April gelüftet.

Für die 5 B-WS:

Philipp Demetz Wögenstein

 

5b ws 3

Bei der Blindverkostung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054 -  Fax 0471 282312
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065 - Fax 0471 266025
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.