Vier HOB-ler unter den Geehrten

ehrung.jpg Vier Schüler der HOB, Egon Steinegger, Nils Hartung von Hartungen, Benjamin Gruber und Lisa Burger (im Bild v. l. mit Dir. Barbara Pobitzer) wurden im Schulamt gemeinsam mit 50 weiteren Südtiroler Oberschülern für ihre hervorragenden Leistungen bei den Schulolympiaden ausgezeichnet.

Südtirols Oberschülerinnen und Oberschüler haben auch in diesem Schuljahr bei verschiedenen Wettbewerben und Olympiaden ihr mathematisches und naturwissenschaftliches Wissen unter Beweis gestellt. Die Bestplatzierten unter ihnen wurden bei einer Abschlussfeier am Deutschen Schulamt geehrt.


54 Oberschülerinnen und Oberschüler haben im Schuljahr 2008/2009 bei den Landes- oder Regionalwettbewerben der gesamtstaatlichen Mathematik-, Physik-, Informatik- und Chemieolympiade mehr als 50 Prozent der besten Punktezahl erreicht. Sie wurden durch Schulamtsleiter Peter Höllrigl und Inspektorin Marta Herbst für die erbrachten Leistungen ausgezeichnet.


Bei den Wettbewerben, die Südtirols Schülerinnen und Schüler im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich bestritten haben, handelt es sich um die Mathematikolympiade, die jährlich von der "Unione Matematica Italiana" und der "Scuola Normale Superiore di Pisa" organisiert wird, die Informatikolympiade, die von der "A.I.C.A. Associazione Italiana per l'Informatica ed il Calcolo Automatico" veranstaltet wird, die Physikolympiade, hinter der die "A.I.F. - Associazione per l'Insegnamento della Fisica" steht, sowie die Chemieolympiade, bei der die "S.C.I - Società Chimica Italiana" als Veranstalter auftritt.


Alle Olympiaden werden in drei Phasen durchgeführt. Auftakt ist im Spätherbst mit den Wettbewerben auf Schulebene, im Frühjahr folgt jener auf Landes- oder regionaler Ebene und im April/Mai der gesamtstaatliche Wettbewerb. Über diesen italienweiten Wettbewerb können sich die Schüler für eine Teilnahme an den internationalen Olympiaden qualifizieren.


Zum Abschluss der Feier überreichten Schulamtsleiter Peter Höllrigl und Inspektorin Marta Herbst den Schulolympioniken der deutschen Oberschulen eine Urkunde und einen Buchpreis. Dabei verwies Schulamtsleiter Höllrigl darauf, dass sich Erfolg dort einstelle, wo mit Leidenschaft und Freude gearbeitet werde und die entsprechende Leistung gezeigt werde.


Die ausgezeichneten Schulolympioniken


MATHEMATIKOLYMPIADE
Landeswettbewerb 12. Februar 2009 in Bozen

BIENNIUM
1. Brocanelli Stefan - HOB »F. Kafka« Meran 1 B
2. Platzgummer Vera - OfL Auer 1 A
3. Psenner Julia - RG Bozen 1 E
4. Ebner Fabian - GOB »Max Valier«, Bozen 1 E
5. Hartmann Ruth - HG »W. v. d. Vogelweide«, BZ 2 dn
6. Waldboth Ivan - RG »J. Ph. Fallmerayer«, Brixen 2 AT
7. Bachmann Magdalena - RG Bruneck 2 B
8. Burger Lisa - HOB »H. Kunter« Bozen 2 EU
9. Sattler Patrick - GOB »Max Valier«, Bozen 2 B

TRIENNIUM
1. ** Gitzl Norbert - RG Bruneck 5 B
2. ** Profanter Jörg - GOB Meran 4
3. Steinegger Egon - HOB »H. Kunter« Bozen 3 WI
4. Stampfer Lukas - RG Bozen 3 C
5. Mitterrutzner Daniel - OfG »Peter Anich« Bozen 4 eb
6. Senn Stefan - RG »J. Ph. Fallmerayer«, Brixen 3 C
7. Innerhofer Andreas - GOB Meran 5
8. Niederkofler Dominik - RG »J. Ph. Fallmerayer«, Brixen 4 AG
9. Dejaco Daniela - RG Bruneck 5 B
10. Stocker Benjamin - GOB »Max Valier«, Bozen 4 Ma
11. Untergassmair Matthias - RG Bruneck 3 B
12. Brunner David - RG »J. Ph. Fallmerayer«, Brixen 4 AG
13. Schwarz Alexander - HOB »F. Kafka« Meran 4 AP
14. Zelger Markus - RG Bozen 5 B
15. Terzariol Igor - LEWIT - HOB Brixen 3 Ho
**Teilnehmer am Nationalen Wettbewerb vom 7. bis 10. Mai 2009 in Cesenatico


PHYSIKOLYMPIADE
Landeswettbewerb in Bozen am 11. Februar 2009
1. **Gufler Markus - GOB »Oskar von Miller« Meran 5
2. Walpoth Tobia - GOB »Max Valier« Bozen 3
3. Berlanda Juri - GOB »Max Valier« Bozen 5
4. Felderer Stefan - RG Bozen 5
5. Aichner Bernd - RG Bozen 4
6. Schroffenegger Martina - RG Bozen 5
7. Parteli Andreas - GOB »Max Valier« Bozen 5
8. Ulbricht Alexander - RG Meran 4
9. Zelger Markus - RG Bozen 5
**Eingeladen zum Nationalen Wettbewerb vom 16. - 18. April 2009 in Senigallia, konnte aber aus
Termingründen nicht teilnehmen


CHEMIEOLYMPIADE
Regionalwettbewerb am 09.05.2009 in Trient
Kategorie A/Biennium
1. ** Reiterer Moritz - RG Meran, 2. Klasse
2. Dirler Miriam RG - Meran, 2. Klasse
Kategorie B/Triennium allg. Oberschulen
1. ** FELDERER Stefan - RG Bozen, 5. Klasse
2. MAIR Alexander - RG Meran, 3. Klasse
3. WALZL Alexander - HG Meran, 3. Klasse
4. AICHNER Bernd - RG Bozen, 4. Klasse
5. SCHROFFENEGGER Martina - RG Bozen, 5. Klasse
Kategorie C/Triennium Gewerbeoberschulen
1. Schullian Otto - GOB Bruneck, 3B
2. Walcher Matthias - GOB Bruneck, 5B
3. Agreiter Christof - GOB Bruneck, 5B
4. Markt Rudolf - GOB Bruneck, 4B
5. Mair Hans Peter - GOB Bruneck, 5B
** Moritz Reiterer und Stefan Felderer werden am 4. Juni 2009 am Nationalen Wettbewerb in
Frascati bei Rom teilnehmen.


INFORMATIKOLYMPIADE
Regionalwettbewerb am 2. April 2009 in Trient
Maximilian Alber ** - GOB »MAX VALIER« Bozen 4
David Kofler ** - GOB »MAX VALIER« Bozen 3
** zum nationalen Wettbewerb im Herbst 2009 in Trient zugelassen!
Benjamin Gruber - HOB »H. KUNTER« Bozen 4
Nils Hartung von Hartungen - HOB „»H. KUNTER« Bozen 3
Stefan Raffeiner - RG »A. Einstein« Meran 2
Elias Theiner - GOB Schlanders 5
Kevin Wellenzohn - GOB Schlanders 4
Markus Windegger - GOB »Max Valier« Bozen 4
Florian Zipperle - RG »A. Einstein« Meran 3

Herzliche Gratulation unseren erfolgreichen Olympioniken!
 

Sommeröffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten des Sekretariats:

von Montag, 09. Juli bis einschließlich Freitag, 17. August 2018 bleibt das Sekretariat der Schule von 8.00 – 12.30 Uhr geöffnet.

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054 -  Fax 0471 282312
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065 - Fax 0471 266025
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.